ZENTANGLE ®

Was es ist

Was ist Zentangle®

 

Zentangle ist ein zusammengesetztes Wort aus „Zen“ (Entspannung/Meditation) und „Tangle“ (Verschlingung). Mit Hilfe der Zentangle-Methode zeichnet man strukturierte Muster und gestaltet damit graphische Bilder, die einen dreidimensionalen Charakter haben. Diese Methode ist einfach und kann ohne Vorkenntnisse angewendet werden.

 

Die Bilder müssen nichts Bestimmtes darstellen. Zu Beginn weiss man nicht, welches Bild entstehen wird, man hat keine feste Vorstellung im Kopf. Das ist sehr befreiend und entspannend. Klassisch wird mit einem schwarzen Fineliner auf ein 9x9 Zentimeter grosses, weisses Kärtchen (Tile) gezeichnet und dann mit Bleistift schattiert.

 

Jeder Strich hat seine Wichtigkeit. Strich für Strich entstehen die Muster bis man am Schluss ein schönes Bild in den Händen hält. Radiert wird grundsätzlich nicht, Geschehnisse in unserem Leben kann man ja auch nicht ausradieren.

Wie es entsteht

Wie es entsteht 

 

In nur 8 Schritten zu einem fertigen Bild (Tile):

 

1.  Wertschätzen, die Materialien bereitlegen, durchatmen, sich auf das Zeichnen freuen
2.  Mit Bleistift vier Punkte in die Ecken zeichnen
3.  Den Rahmen (Border) zeichnen
4.  Die Felder (String) zeichnen
5.  Mit dem Fineliner die Felder mit Muster füllen
6.  Mit Bleistift schattieren
7.  Signieren
8.  Wertschätzen, sich über das Bild freuen

 

Wer Zentangle® erfunden und entwickelt hat

 

Die Erfinder von Zentangle heissen Maria Thomas und Rick Roberts. Maria ist Kalligraphin, Rick hat 17 Jahre seines Lebens als buddhistischer Mönch verbracht. Zusammen haben sie vor über zehn Jahren Zentangle entwickelt und es in die Welt hinaus getragen.

 

Die Methode ermöglicht mit wenig bewussten Entscheidungen, Kreativität und Entspannung zu erleben. Man versinkt ganz in seinem Tun und vergisst alles um sich herum. So hilft Zentangle auch "herunterzufahren", zur Ruhe zu kommen.

  

Zentangle ® ist eine geschützte Marke. Die Zentangle® Methode darf nur von dafür authorisierten LehrerInnen (CZTs) kommerziell unterrichtet werden.

Siehe auch: www.zentangle.com

was Zentangle Kann

Warum man es ausprobieren sollte

 

Ich kann nicht zeichnen, ich habe zu wenig Zeit, ich habe nicht das nötige Material sind nur einige der vielen „Ausreden“, um uns davon abzuhalten kreativ zu sein.

 

All diese Ausflüchte gelten nicht für Zentangle. Es ist nicht nötig ein guter Zeichner zu sein, vom Kind bis Senior können alle zeichnen sprich tanglen. Das Format ist extra so gewählt, dass man auch einmal fertig wird und das Material braucht sehr wenig. Es hat in einer kleinen Schachtel oder Box Platz, damit man es überall mitnehmen kann (sogar in der Handtasche).

 

Zentangle® kann

  • die Konzentration verbessern
  • das Selbstvertrauen stärken
  • die Kreativität fördern
  • eine Ruheinsel im oft stressigen Alltag sein
  • mir helfen mich (kreativ) auszudrücken
  • entspannen
  • Spass bieten,
  • helfen, Probleme zu bewältigen
  • entlasten, nichts ist falsch, alles ist möglich
  • die beiden Gehirnhälften synchronisieren und trainieren 

„Anything is possible - One stroke at a time“. ®

„Alles ist möglich – jeder Strich zu seiner Zeit“.

(Rick Roberts)